Hinweise für das Gartenjahr

Hier finden Sie die aktuellen Hinweise für das Gartenjahr 2018

Ruhezeiten

Von 12.30 Uhr bis 14.00 Uhr ist Mittagsruhe.
Ab 19.00 Uhr darf nicht mehr gemäht werden.
An Sonn- und Feiertagen ist jeder ruhestörende Lärm zu unterlassen.

Aufdrehen der Wasserversorgung

Am Samstag, den 07. April 2018 wird das Wasser wieder aufgedreht.
Die Wasseruhren müssen bis dahin eingebaut und zum Verplomben zugänglich sein. (Abdeckmaterial ist zu entfernen und der Schacht ist zu entleeren).
Sämtliche Zapfstellen sind zuzudrehen – für Schäden übernehmen wir keine Haftung!
Das Wasser wird um 10 Uhr aufgedreht, anschließend werden die Uhren verplombt. Kann Jemand nicht anwesend sein, bitte Gartentor auflassen oder Schlüssel bei einem Nachbarn abgeben.
Hinweis: Alle Wasseruhren, die älter als 10 Jahre sind, müssen ausgetauscht werden!

 

Ablagern und Verbrennen von Gegenständen

Wir weisen darauf hin, dass es nicht erlaubt ist, Gartenabfälle, Baum-, Hecken-, Rasenschnitt oder sonstigen Müll am Bachrand oder dem Weh zur Kletterhalle zu entsorgen. Bei Zuwiderhandlungen werden wir die Abfälle auf Kosten des Verursachers entsorgen lassen.
Das Verbrennen von Gartenabfällen oder Müll ist verboten!

Einfahrt zur Gartenanlage

Das Befahren der Anlage ist grundsätzlich verboten. In begründeten Einzelfällen kann ein Befahren ermöglicht werden. Jedoch ausschließlich nach Absprache mit dem Vorstandsmitglied Richard Keidel (Tel. 0681-398132).

Gemeinschaftsstunden 2018

Jeder Pächter ist für die Grünflächen um seinen Garten bis Mitte des Weges und bis zur Mitte des Grünstreifens verantwortlich.
Zusätzlich sind 3 Gemeinschaftsstunden abzuleisten. Diese Gemeinschaftsstunden sind grundsätzlich zu bezahlen. Wer dennoch seine Stunden ableisten möchte, muss sich vorher mit unserem Vorstandsmitglied Richard Keidel, Garten 36, (Tel. 0681-398132) wegen einer Terminvereinbarung in Verbindung setzen und eine Arbeit zuweisen lassen. Ist bis zum Ende des Jahres kein Termin zustande gekommen, müssen die Gemeinschaftsstunden gezahlt werden.